Taijiquan

Taijiquan (太極拳 tàijí quán ) zählt zu den inneren Kampfkünsten, und basiert wie Qigong (气功 qìgōng) auf dem chinesischen System der Inneren Arbeit (内功 nèigōng). Durch fortlaufendes praktizieren und erforschen eröffnet einem Taijiquan Schritt für Schritt den unendlichen Mikrokosmos des Körpers, das Labyrinth des Geistes, deren verwobene Zusammenarbeit und die feinen Gesetze der Natur denen alles folgt. Diesen endlosen Prozess des immer tieferen Verstehens nennen die Chinesen 彻悟 (chèwù) der schliesslich zur Erleuchtung 悟 (wù) führen soll.